vision

 

 

"vision without action is merely a dream. action without vison just passes the time. vision with action can change the world."

joel a. barker

 

 

 

traumatologisch gut ausgebildete chirurgen aus tanzania selbst oder aus europa zu finden, welche sich permanent und über mehrere jahre hier engagieren, ist wohl fast ein ding der unmöglichkeit. eine nachhaltige und kontinuierliche verbesserung der unfallchirurgischen versorgung dieser region ist  deshalb vor allem über eine weiterbildung der ortsansässigen ärzte und durch regelmässige besuche von operationsteams zu erreichen. durch die durchmischung der teams soll der austausch und das gegenseitige lernen voneinander gefördert werden.

 

mit der entwicklung des projekts und der dauer des engagements ist unsere gruppe gewachsen und weitere betätigungsfelder und visionen sind dazugekommen. längst geht es nicht mehr nur um unfallchirurgie und schilddrüsenoperationen. die anästhesie wurde markant ausgebaut, das perioperative setting verbessert und weitere schwerpunkte wie zum beispiel die behandlung von verbrennungsopfern gesetzt. auch ausserhalb des operationssaals sind wir aktiv: die radiologie wurde ausgebaut und das know-how und die infrastruktur für eine kardiologische diagnostik markant laufend verbessert.auch in der geburtshilfe und gynäkologie engagieren wir uns in zunehmendem masse und weitere aktivitäten kommen laufend dazu wie das beispiel kinderorthopädie zeigt.

 

ausserhalb unseres medizinischen engagements unterstützen wir lokale schulen mit dem ziel die englischkenntnisse der schüler zu verbessern. solide englischkenntnisse sind der schlüssel für eine erfolgreiche ausbildung und chancen im berufsalltag. mit hilfe von grosszügigen spendern konnte beiereits ein computerlab aufgebaut werden.

 

wir begegnen unseren freunden in ifisi auf augenhöhe, wir sind in erster linie partner, nicht einfach nur lehrer und schüler. durch periodische mehrwöchige besuche von tanzanischen ärzten in schweizer spitälern wird der austausch und das gegenseitige verständis weiter gefördert.

die hilfe zur selbsthilfe steuert unser engagement.

 

auf diesen visionen basiert unser projekt.

06.09.19 die märt saison startet wieder und damit auch unsere präsenz an diesen anlässen. auf einen besuch würden wir uns freuen! den anfang macht der herbstmärt in winkel. details findest du hier ...

02.08.2019 die daten und details für unser auftreten an verschiedenen herbst- und weihnachtsmärkten sind da. checke hier...!

21.06.2019 das mbalizi hat nun eine richtige notfallstation! vor wenigen wochen fand die feierliche eröffnung statt und ein team von uns war dabei ... mehr gibt es hier!

15.05.2019 2. generalversammlung des vereins zurich-meets-tanzania. kein stimmungsbericht, nur facts.

29.04.2019  das team für den frühlingseinsatz trudelt langsam zu den startlöchern: am samstag geht's los. und auch der blog ist bereits aufgeschaltet.

19.03.2019 nächster einsatz in afrika steht schon bald vor der tür! weitere infos folgen...unser team bereitet sich vor

24.12.2018 der jahresrückblick von christoph schubert ist nun online!