anästhesie

einheimisches personal. das spital hat 3 ausgebildete anästhesie-pfleger angestellt, die das ganze jahr über einen 24-h-dienst sicherstellen. die drei pfleger sind solide ausgebildet und können einen grossteil der anästhesien selbständig durchführen. das schwergewicht unserer arbeit besteht im betreuen der geräte, sicherstellen von nachschub an verbrauchsmaterial und vor allem im teaching.

vollnarkosen. während zu beginn unserer einsätze vollnarkosen eher selten und mit völlig veralteten geräten durchgeführt wurden, gehören sie mittlerweile zum alltag. wir konnten das spital mit 2 modernen beatmungsgeräten und zahlreichen monitoren ausrüsten, sodass nahezu 1.-welt-standard erreicht wird.

spinalanästhesien. da die am häufigsten durchgeführten eingriffe kaiserschnitte sind, die auch bei uns vorwiegend in spinalanästhesie durchgeführt werden, sind die einheimischen pfleger darin sehr routiniert. mittlerweile werden auch diesselben medikamente verwendet, die in der schweiz zum einsatz kommen.

dämmerschlaf. viele kleine eingriffe wie wundversorgungen und verbandwechsel brauchen zwar eine narkose, aber nicht unbedingt eine vollnarkose mit maschineller beatmung. dieser sogenannte dämmerschlaf gehört zum täglichen brot und entsprechend geübt darin ist das personal.

 

 

                          project proudly

                          supported by

                          stadtspital waid

                          zurich

                          www.waidspital.ch

1.12.2018 weihnachtsmarkt in wipkingen ein voller erfolg! was ging ab...

30.11.2018 und schon wieder ein vortrag. diesmal erwischts die landfrauen in hombrechtikon am mittwoch, 5.12.2018.

schubi spricht...

29.11.2018 jetzt ist er endlich da: der flyer. gedruckte exemplare können bei lászló vereb oder christoph schubert bestellt werden. insider können sich die vorlage runterladen und anschaun.

21.11.2018 auch dieses jahr wieder: öffentlicher fotovortrag im spital bülach am 29.11.2018. hier ist der flyer

10.11.2018 das team für den herbsteinsatz ist abgeflogen. über die täglichen erlebnisse berichten wir im aktuellen blog...

30.05.2018 endlich haben wir das promo video von michael auf unserer webseite veröffentlichen können. es gibt in 02:56 minuten einen kurzen einblick in unsere aktivitäten. schau rein ...

24.03.2018 am samstag, den 07.04.2018 findet die gv und unser jahrestreffen statt. zur planung ist eine anmeldung erforderlich. weitere details findet ihr hier...

23.03.2018 unser anästhesist christoph schubert ist auch buchautor.  wer gerne brass musik hört und bei witzigen schwarz humorigen geschichten schmunzeln will, der soll sich den  25.03. 2018 dick in die agenda eintragen! hier mehr...

06.03.2018 direkt zum tagebuch märz 2018...lesen sie, wie sich das team auf den einsatz vorbereitet und begleiten sie uns virtuell mit nach afrika...zum blog

01.03.2018 im frutigländer wurde ein artikel über den einsatz von marika schmidt im speziellen und unser projekt im allgemeinen publiziert. hier gehts zum zeitungsartikel...

17.02.2018 das team für den spring einsatz 2018 hat sich formiert und macht sich bereit. mehr hier...

03.12.2017 gestern fand der traditionelle weihnachtsmarkt statt. auch wir waren dabei ...

28.10.2017 nun ist es soweit: das herbstteam 2017 setzt sich in marsch. alles weitere im aktuellen blog hier...

10.10.2017 bald ist das fellowship für die zwei gäste aus tanzania vorbei. hier geht es zu ihrem "abschiedsbrief":

03.09.2017 nun sind sie da! heute morgen früh sind dr martin mbwile und sein kollege dr. jacob mbembela in zürich kloten gelandet für ihr mehrwöchiges fellowship im waidspital. hier geht's direkt weiter zum blog...

25.08.2017 auch dieses jahr möchten wir unseren gästen aus tanzania einiges über uns und unser land zeigen. wer sich weiter darüber informieren und mitmachen will, klickt hier und ab geht's zum doodle...

24.08.2017 im der aktuellen ausgabe vom virus, der personalzeitung des des spitals bülach ist ein interessanter artikel über die erfahrungen von caterina bezüglich der geburtshilfe in ifisi erschienen. hier geht's direkt zum artikel...

25.08.2017 am 03. september ist es soweit, dr. martin mbwile und dr. jacob mbembela werden in kloten landen um sich im rahmen eines fellowships unseres projektes einige wochen in schweizer spitälern gezielt weiterzubilden. mehr dazu findest du hier...

15.06.2017 am 5. juli werden lászló veréb und stefan christen einen fotovortrag im waidspital halten. so sieht's aus...

26.04.2017  der verein ist online! anmeldungen für mitglied- und gönnerschaften werden ab sofort entgegengenommen. da geht's lang...

23.04.2017  jetzt ist's offiziell: seit heute ist "zurich-meets-tanzania" ein verein...mehr

25.03.2017 happy landing! spring team ist wieder da. alles ok! hier sind die bilder...

05.02.2017  das spring team hat sich formiert und rollt richtung startlöcher...mehr

27.11.2016 unsere zwei neuen spendenprojekte sind online! vielen dank für eure hilfe...mehr